Wie kann ich einen Börsengang kaufen und damit Geld verdienen?

Wie kaufe ich einen Börsengang? Wo kann ich den Kalender und die Veröffentlichungstermine des Börsengangs sehen? Wie kann ich in IPO-Aktien investieren? Wo kann man einen Börsengang kaufen?

Das grundlegende Konzept eines Börsengangs kann überzeugend sein-ein brillantes Unternehmen tritt zum ersten Mal auf den Markt und bietet Anlegern die Möglichkeit, Eigentümer seiner kürzlich ausgegebenen Aktien zu werden. In der Tat ist es etwas schwieriger zu entscheiden, ob es sich lohnt, einen Börsengang zu kaufen. Ein Börsengang erfordert, dass Anleger die Finanzhistorie eines Unternehmens untersuchen und verstehen, wie sie ihr Geschäft in Zukunft ausbauen können. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie Sie IPOs kaufen und was Sie wissen müssen, bevor Sie sie kaufen.

Siehe auch, was ist ein Börsengang.

Was ist der Unterschied zwischen privaten und öffentlichen Unternehmen?

Ein Börsengang oder Börsengang ist das erste Mal, dass Aktien eines Unternehmens für den öffentlichen Verkauf angeboten werden. Nach dem Börsengang werden die Aktien des Unternehmens an der Börse notiert und für fast jeden zum Kauf angeboten. Vor dem Börsengang gilt das Unternehmen als privat. Private Unternehmen können Aktionäre haben, aber es ist normalerweise ein kleiner Kreis, der Gründer, erste Mitarbeiter oder sogar private Investoren wie Risikokapitalgeber umfassen kann.

Warum ein Börsengang?

How to buy an IPO?

Zwei Vorteile, die private Unternehmen genießen, sind die Möglichkeit zu wählen, wer in sie investieren wird, und das Fehlen der Notwendigkeit, finanzielle Ergebnisse einem großen Kreis von Investoren zu melden. Sobald ein Unternehmen an die Börse geht, unterliegt es den Vorschriften der Securities and Exchange Commission (SEC), die vierteljährliche Gewinn-und Verlustrechnung erfordert.

Unternehmen können jedoch eine Obergrenze erreichen, wenn es darum geht, wie viel privates Kapital sie aufbringen können, und ein Börsengang kann ihnen Zugang zu großen Beträgen geben, die ihnen helfen können, weiter zu wachsen. Wenn die Nachfrage nach Aktien steigt, können Unternehmen bei einer sekundären Platzierung mehr Aktien ausgeben.

Börsengänge finden oft auch mit viel Pomp statt, was zur Popularisierung des Geschäfts beitragen kann. Unternehmen, deren Aktien an der New York Stock Exchange oder Nasdaq notiert sind, können dies mit einer feierlichen Glocke feiern, die die Eröffnung des Aktienhandels am Tag ihres Börsengangs signalisiert. All dies kann zu Fotos und Berichterstattung in der Presse führen.

Wie wird der IPO-Preis gebildet?

IPO shares

Der IPO-Preis ist der Preis, zu dem die Aktien eines Unternehmens festgelegt werden, bevor sie an der Börse verkauft werden. Sobald sich die Märkte öffnen und die Aktie aktiv gehandelt wird, beginnt dieser Preis je nach Nachfrage zu steigen oder zu fallen. Dies ist der Eröffnungspreis und kann sich schnell ändern.

Nicht jeder hat die Möglichkeit, Aktien zum Börsengang zu kaufen. Wenn ein Unternehmen an die Börse gehen möchte, stellt es normalerweise einen Underwriter ein – eine Investmentbank, die den Börsengang strukturiert und das Interesse der Anleger weckt. Der Underwriter erwirbt die Aktien des Unternehmens und legt den Preis für sie fest, je nachdem, wie viel Geld das Unternehmen gewinnen möchte und welche Nachfrage es nach den Aktien hat.

Der Underwriter wird seinen institutionellen Kunden wahrscheinlich IPO-Aktien anbieten und kann einige für andere Personen in der Nähe des Unternehmens reservieren. Das Unternehmen möchte, dass die ursprünglichen Aktionäre langfristig investiert bleiben, und versucht, Mittel für diejenigen zu vermeiden, die Aktien direkt nach einem dramatischen Anstieg des Aktienkurses am ersten Tag verkaufen möchten.

Aus diesem Grund haben die meisten privaten Investoren keinen Zugang zu Aktien zum IPO-Preis, es sei denn, sie sind mit dem Unternehmen oder seinem Underwriter verbunden. Dies gilt insbesondere für große Börsengänge.

Alternative IPO-Wege

Unternehmen müssen diesen Weg nicht gehen, um zum Börsengang zu kommen. Alternativen zum traditionellen Börsengang sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Als Spotify 2018 an die Börse ging, verpasste es den Underwriting-Prozess, stattdessen eine «direkte Notierung» an der Börse. Die Firma konnte das liegt zum Teil daran, dass sie nicht viel Kapital aufbringen musste und die Leute bereits verstanden haben, was Spotify macht. Mit anderen Worten, sie brauchten keine Investmentbank, um den Anlegern zu erklären, wie das Unternehmen funktioniert, um sie zum Kauf von Aktien zu bewegen.

Wie kann ich in einen Börsengang investieren?

  1. Informieren Sie sich über das Unternehmen. IPOs können schwer zu analysieren sein, da es nur wenige Informationen in der Öffentlichkeit gibt. Wenn Unternehmen privat sind, müssen sie keine Einnahmen an die SEC weitergeben. Vor dem Börsengang können Sie zwei Dokumente einsehen, um Informationen über das Unternehmen zu erhalten: das Formular S-1 und den Prospekt.
  2. Finde einen Broker. Wenn Sie IPO-Aktien kaufen möchten, sollten Sie ein Brokerage-Konto eröffnen. Wir empfehlen die Verwendung eines internationalen Brokers Freedom Finance. Es ist ein zuverlässiger und regulierter Börsengang Broker, der einzige Broker in der EU, der an der Nasdaq notiert ist. Freedom Finance wählt nur die besten IPOs aus und bietet sie zu niedrigen Provisionen an, und in den ersten 30 Tagen nach Eröffnung des Kontos können Sie völlig ohne Provisionen handeln.
  3. Kaufen Sie IPO-Aktien. Nachdem Sie ein Brokerage-Konto erstellt haben, können Sie den Börsengang über die Handelsplattform oder telefonisch kaufen.

Wie kaufe ich einen Börsengang?

IPO yield

Betrachten Sie die wichtigsten Schritte beim Kauf eines Börsengangs am Beispiel des Brokers Freedom Finance:

  1. Sammeln von Anträgen. Die Analysten von Freedom Finance wählen die vielversprechendsten IPOs aus und informieren ihre Kunden über bevorstehende IPOs, indem sie die notwendigen Analysen und Hintergrundmaterialien bereitstellen. Im IPO-Kalender können Sie die Börsendaten, Unternehmensinformationen und Informationen über vergangene Börsengänge sehen.
  2. Kauf von IPO-Aktien. In Ihrem persönlichen Konto können Sie einen Antrag auf den Kauf von IPO-Aktien für den gewünschten Betrag stellen. Um dies zu tun, müssen Sie ein Investitionskonto mit demindestens 2000 Dollar. Nachdem alle Anträge gesammelt wurden, wird Freedom Finance eine kollektive Bewerbung erstellen und an den Underwriter senden.
  3. Der Anfang der Auktion. Nach dem Beginn des Handels an der Börse beginnen die Aktien des Unternehmens in der Regel zu steigen, da sie aktiv von Händlern gekauft werden, die nicht am Börsengang teilgenommen haben.
  4. Sperrfrist. Mit dem Beginn des Handels an der Börse kommt Lock up – die Sperrfrist für den Verkauf von Aktien. Jeder Broker hat seine eigene Lock up, die in der Regel zwischen 90 und 180 Tagen liegt. Freedom Finance hat eine Sperrfrist von 93 Tagen. Wenn gewünscht, können Sie den Preis während der Lock up-Periode mit einem Terminkontrakt fixieren, aber das kostet Sie etwa 10-15% des aktuellen Wertes der Aktie.
  5. Abschluss der Transaktion. Nach Abschluss der Lock Up-Periode können Sie die Aktien verkaufen oder in Ihrem Anlageportfolio belassen, da sie im Laufe der Zeit deutlich an Wert gewinnen können.

Siehe auch die 7 besten Börsengänge im Jahr 2021.

Konsequenzen

Die Investition in einen Börsengang ist ein sehr ertragreiches Instrument, sollte aber mit Vorsicht angegangen werden. IPO-Aktienkurse können in den Himmel steigen, können aber auch dramatisch fallen. Daher ist es notwendig, Unternehmen sorgfältig auszuwählen, alle verfügbaren Informationen über sie zu studieren und Ihre Risiken zu diversifizieren. Von der Wahl eines Maklers hängt auch viel ab. In Freedom Finance wurden seit 2012 mehr als 200 Börsengänge empfohlen, und die durchschnittliche Rendite lag nach dem Ende der Lock-up-Periode bei etwa 70%. Verfolgen Sie den IPO-Kalender, wählen Sie die besten Unternehmen, kaufen Sie IPOs von einem zuverlässigen Broker und erfassen Sie Gewinne nach Lock up – hier sind die wichtigsten Schritte für eine erfolgreiche Investition in IPOs.

Lesen Sie auch den Artikel "Wie handelt man Aktien während des Coronavirus?».