Was ist GameFi?

Was ist GameFi? Wie funktioniert GameFi? Wie kann man mit GameFi-Spielen Geld verdienen? Welche Blockchain-Spiele gibt es?

Zunehmend stoßen wir auf Blockchain-Spiele. Das ist nicht überraschend, denn Spiele waren schon immer interessant und die weltweite Spieleindustrie macht jetzt mehr als 175 Milliarden Dollar aus. Sie haben vielleicht schon von Spielen wie Decentraland oder Axie Infinity gehört, die mehr als 1 Milliarde US-Dollar aus dem Verkauf digitaler Assets ausmachen.

All dies fällt unter GameFi. In diesem Artikel erklären wir, was GameFi ist und welche Spiele in der Branche beliebt sind. Wir werden uns auch das Prinzip "spielen um zu verdienen" genauer ansehen, das in der GameFi-Welt verwendet wird.

Möchten Sie Geld verdienen, indem Sie die Kurse der Kryptowährung ändern? Wir empfehlen Ihnen, ein Konto zu eröffnen Binance - die beste Kryptowährungsbörse der Welt.

Was ist GameFi?

What is GameFi?

GameFi steht für „Spiel“ und „Finanzen“. Daher ist GameFi eng mit DeFi verwandt. Wie DeFi sind Spieleanwendungen dezentralisiert. Das bedeutet, dass Spiele auf Blockchain laufen. GameFi ist jedoch kein Standardspiel. GameFi verwendet das Prinzip "spielen um zu verdienen". Dies bedeutet, dass Benutzer das Spiel spielen müssen, um Geld zu verdienen. Sie können sich zum Beispiel besondere Gegenstände in Form von NFT verdienen. Dies stellt sicher, dass die Artikel einzigartig sind und viel Geld verdienen kann, wenn der Benutzer sich entscheidet, diese Artikel zu verkaufen.

Wie ist GameFi entstanden?

Im November 2019 erschien das erste GameFi-Spiel namens MixMarvel, das hauptsächlich in China gespielt wurde. Erst als André Cronier, Gründer von Yearn.Finance, twitterte im September 2020 über GameFi, wurde dieses Konzept in der westlichen Welt bekannt. Seitdem verwenden wir GameFi-Spiele, bei denen Spieler Geld verdienen können.

Die meistentvo-Spiele arbeiten auf der Blockchain Ethereum. Dies liegt daran, dass diese Blockchain intelligente Verträge unterstützt und es Entwicklern ermöglicht, ihre eigenen Anwendungen auf der Blockchain zu erstellen. CryptoKitties war das erste Spiel, das auf блокчейне. Dieses Spiel ermöglicht es Benutzern, Katzen zu sammeln, die als ERC-721-Token gespeichert sind.

Wie funktioniert GameFi?

Wichtig ist, dass die Blockchain Smart Contracts unterstützt. Erst dann werden die Entwickler in der Lage sein, ein Spiel zu entwickeln, das auf dieser Blockchain lauffähig ist. Ethereum war die erste Blockchain, die diese Möglichkeit bot, weshalb die meisten Spiele heute noch diese Blockchain verwenden.

Obwohl Ethereum die am häufigsten verwendete Plattform für DeFi ist, bedeutet das nicht, dass es die beste Plattform ist, da die Transaktionskosten sehr hoch sind (manchmal mehrere hundert Dollar) und die Verarbeitung der Transaktion sehr zeitaufwendig ist. Glücklicherweise gibt es viele andere Blockchains, auf denen Entwickler ihre Spiele ausführen können:

  • Solana;
  • Polkadot;
  • BSC;
  • OEC;
  • Polygon;
  • Wax;
  • TRON.

Wie kann ich mit GameFi Spielen Geld verdienen?

In einigen Spielen verdienen Spieler Geld, indem sie bestimmte Aufgaben erledigen. In vielen Fällen erhalten Spieler ihre eigenen Token aus dem Spiel, aber es kann auch vorkommen, dass Spieler NFT verdienen. Diese Belohnungen werden in einem Smart-Vertrag gespeichert. Deshalb ist es wichtig, dass блокчейн unterstützt Smart-Verträgen, bevor es verwendet werden kann für GameFi.

Ein bekanntes Spiel in GameFi ist Axie Infinity. Hier können Benutzer AXS-Token verdienen, indem sie Spiele von anderen Spielern gewinnen und auf der Axie-Handelsplattform handeln.

Welche GameFi-Projekte gibt es?

1. Axie Infinity

Axie Infinity

Axie Infinity ist ein Spiel, das mit Pokémon oder CryptoKitties verglichen werden kann. Es dreht sich darum, Axies mit einzigartigen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu züchten. Um Ihre Reise durch das Axie-Universum zu beginnen, müssen Sie ein Team von mindestens 3 Axies haben. Derzeit liegt der Mindestpreis für die Herstellung von 3 Axies bei etwa 800 US-Dollar.

Spieler haben die Möglichkeit, ihre Axies im Abenteuermodus zu aktualisieren. Sie können dann Belohnungen für jede abgeschlossene Mission erhalten.

Auf der anderen Seite können Axie-Besitzer sie auch im Arena-Modus (PVP) testen, in dem Spieler gegen andere Spieler kämpfen. Jeder Sieg im Arena-Modus verbessert nicht nur dein Ranking, sondern kann dir auch eine Reihe von Belohnungen bringen, abhängig von deinem Ranking.

Alle im Spiel gewonnenen Gegenstände können verkauft werden. Zum Beispiel können Spieler Belohnungen in Form von Smooth Love Potion (SLP) -Token erhalten. Axie Infinity hat in den letzten Monaten mehr als 150 Millionen US-Dollar an Provisionen gesammelt. Dieses Einkommen wird zwischen den Spielern neu verteilt, was den Erfolg des Spiels erklärt.

2. The Sandbox

The Sandbox

The Sandbox ist ein Spiel, das 2011 von den Franzosen Arthur Madrid und Sebastian Borge gegründet wurde und eine virtuelle Welt darstellt, in der Entwickler Spiele auf der Ethereum-Blockchain mit NFT und kryptowährung unter dem Namen Sand.

Die Plattform bietet derzeit eine Reihe von Tools zum Erstellen von Spielen ohne Code an, die Entwickler in einem der 166464 Abschnitte des virtuellen Raums The Sandbox platzieren können. Zu den Tools gehören Lösungen zum Erstellen von 3D-animierten Objekten, NFT- und Handelsplattformen für den Handel. Für alle Transaktionen wird eine Gebühr von 5% erhoben. Mit der Plattform verbunden cryptocurrency Wallets mehr als 500.000 Benutzer.

NFTs werden auch als Eigentumsurkunde für Grundstücke in diesem virtuellen Universum verwendet, die genauso gekauft werden müssen, wie man Land kauft, bevor man darauf baut. Diese Parzellen können auf einer virtuellen Karte lokalisiert werden, auf der Spieler ihre Avatare starten können. Zwei Drittel dieser Grundstücke wurden bisher für insgesamt mehr als 144 Millionen US-Dollar verkauft.

The Sandbox kann als Konvergenz von Minecraft, Roblox, Second Life und benutzergenerierten Inhalten rund um die Blockchain-Technologie angesehen werden. Wir sprechen nicht über das metaverse in dem Sinne, wie Mark Zuckerberg es versteht, indem er Virtual-Reality-Headsets verwendet. Auf der anderen Seite gibt es eine echte Verbindung zwischen der NFT und den virtuellen Welten mit dem Metaverse.

3. Gods Unchained

Gods Unchained

Gods Unchained ist ein Kartenspiel wie Hearthstone, bei dem du gegeneinander antretst und Karten gewinnst. Jede Karte ist eine NFT mit ihren eigenen Merkmalen.

Gods Unchained wurde in Zusammenarbeit mit Nine Realms erstellt und GODS ist ein ERC-20-Token für das Gods Unchained-Universum. Spieler können GODS verwenden, um NFTs zu erstellen, Packs auf dem Gods Unchained Marketplace zu kaufen und noch mehr Belohnungen zu verdienen, indem sie Token auf dem Marketplace platzieren. GODS-Token stellen auch das Stimmrecht dar und ermöglichen es den Spielern, an Managementvorschlägen teilzunehmen, die das Schicksal des Spiels beeinflussen.

Die Anzahl der im Umlauf befindlichen GODS-Token beträgt 20 Millionen, von denen 1,4 Millionen zum öffentlichen Verkauf angeboten werden. Inhaber von GODS-Token, die während aktiver Wetten an Gaming-Aktionen teilnehmen, können Belohnungen in Form von GODS-Token erhalten, die von Anfang an aus dem Belohnungspool verteilt werden. Mit der Anzahl der Gods Unchained-Spieler wächst auch der Belohnungspool für alle GODS-Token-Inhaber.

4. Decentraland

Decentraland

Decentraland ist eine Virtual-Reality-Plattform, die auf der Ethereum-Blockchain basiert. Wie Minecraft, Second Life oder The Sandbox hat Decentraland kein bestimmtes Ziel. Stattdessen reisen die Benutzer durch die virtuelle Welt und kaufen Land, das als NFT gespeichert wird und mit dem sie Geld verdienen können. Die Grundstücke werden mit MANA, dem eigenen ERC-20-Token von Decentraland, gekauft. Mit Decentraland können Sie auf Ihren Grundstücken alles bauen.

Decentraland bietet nicht nur eine digitale Virtual-Reality-Umgebung, sondern wird auch auf dezentralen Servern von Ethereum gehostet. Die Welt wird auch mit BitTorrent- und Kademlia-DHT-Netzwerken angezeigt, was sie zu einer Kombination aus Blockchain und P2P-Torrenttechnologie macht.

5. Sorare

Sorare

Sorare basiert auf einem Modell der berühmten Panini-Karten, die Fußballspieler darstellen, und ermöglicht es Benutzern, sie zu sammeln und auf die seltensten und begehrtesten Exemplare zu spekulieren. Wenn Sie sich bei Sorare anmelden, erhalten die Spieler virtuelle Karten von den Spielern. Sie können dann verwendet werden, um eine oder mehrere virtuelle Fußballmannschaften mit fünf Spielern zu erstellen, die auch in verschiedenen virtuellen Ligen spielen.

Die Ergebnisse des Spielers hängen von der Leistung der echten Spieler in echten Fußballspielen ab. Wenn ein Spieler mit einer der Karten im wirklichen Leben ein Tor erzielt, wird die Karte wertvoller. Jeder Spieler wird auf einer Skala von 0 bis 100 bewertet, die auf einem Algorithmus basiert, der auf Opta-Daten basiert. Diese Firma ist auf Fußballstatistiken spezialisiert. Daher muss der Spieler seine virtuellen Spieler mit Bedacht auswählen, unter Berücksichtigung ihrer aktuellen Form oder einer Verletzung.

Die Karten sind in verschiedene Kategorien eingeteilt der wertvollste ist die "einzigartige" Kategorie, was bedeutet, dass es nur eine Karte pro Fußballer und pro Saison geben wird. So kann ein glücklicher Besitzer erwarten, es für mehrere tausend Dollar auf dem Markt zu verkaufen. Zum Beispiel wurde eine Cristiano Ronaldo-Karte für 280.000 Dollar verkauft.

Darüber hinaus gibt es „Super Rare“-Karten, die mit 10 Exemplaren pro Spieler und Saison digital produziert werden, „Rare“ (100 Exemplare) und „Limited“ (1000 Exemplare). So wurde Lionel Messis „limited“-Karte bei PSG für 11.000 Euro verkauft. Sorare-Benutzer können ihre Karten auch untereinander über einen speziellen Marktplatz kaufen oder verkaufen.

Konsequenzen

Die Spieleindustrie wächst sehr schnell. Dies geschah, bevor wir von Blockchains hörten. Es gewinnt jedoch an Dynamik, da es auch möglich ist, Spiele auf der Blockchain zu spielen. Viele dieser Arten von Spielen ermöglichen es Spielern, Geld zu verdienen, indem sie das Spiel spielen. Diese Spiele gehören zu GameFi.

GameFi ist ein wichtiger Teil des DeFi und des Metaverse, die in den letzten Jahren sehr populär geworden sind. Heutzutage gibt es viele Spiele, in denen Spieler Geld verdienen können. Zum Beispiel Axie Infinity, Sorare, Decentraland und The Sandbox. So können Sie wirklich reich werden, indem Sie solche Spiele spielen.

Lesen Sie auch den Artikel "Web 3.0 – Das dezentrale Netzwerk der Zukunft».