Was Bitcoin im Jahr 2020 erwartet - Coronavirus und Halbierung

Wie kann man mit Coronavirus Geld verdienen? Welche Auswirkungen hat Coronavirus auf Bitcoin? Wann halbiert sich Bitcoin und was erwartet Sie davon? Lohnt es sich jetzt Bitcoin zu kaufen? Wie lauten die Prognosen für Bitcoin im Jahr 2020?

Die COVID-19-Coronavirus-Pandemie hatte enorme Auswirkungen auf die globalen Aktienmärkte. Seit Ende Februar sind die zugrunde liegenden Aktienindizes von Australien, den USA und Großbritannien bei beispielloser Volatilität um etwa 30% gefallen.

Analysten sagen voraus, dass sich Länder, die als Reaktion auf eine wachsende Gesundheitsbedrohung Grenzen und Unternehmen schließen, sowie Streitigkeiten zwischen den weltweit größten Ölproduzenten, aufgrund derer die Ölpreise rapide fallen, inmitten einer globalen Rezession befinden.

Während die Aktionäre schwere Verluste erlitten haben, können viele Händler den Marktcrash nutzen, um neue Handelsmöglichkeiten an den Finanzmärkten zu finden. Unabhängig von Ihrem Ansatz ist es jetzt an der Zeit, Ihr Anlageportfolio zu überprüfen und weitere Maßnahmen in Betracht zu ziehen.

Angesichts der jüngsten Ereignisse im Zusammenhang mit Coronavirus ist Bitcoin für Händler und Investoren von zunehmendem Interesse . Kein Wunder, dass es "digitales Gold" heißt, da es nur für solche Krisen geschaffen wurde. Natürlich fiel Bitcoin zusammen mit allen Aktienindizes sehr stark, aber nach ein paar Tagen begann es sich zu erholen, während der Aktienmarkt weiter fiel. Heute werden wir untersuchen, wie sich Coronavirus auf Bitcoin auswirkt, wie man mit Coronavirus Geld verdient und welche Rolle Kryptowährungen in Zukunft spielen werden.

Siehe auch unser unabhängiges Forex-Broker-Rating, das nur zuverlässigen und vertrauenswürdigen Broker-Unternehmen echte Bewertungen bietet Händler.

Die Wirkung von Coronavirus auf Bitcoin

Als Bitcoin 2019 ein Rekordniveau erreichte und die Preise auf 13.000 US-Dollar stiegen, entschieden viele Krypto-Enthusiasten, dass der Markt nach der Rezession im Jahr 2018 wieder auf das vorherige Niveau zurückkehrte.

Dann trat die Coronavirus-Pandemie auf, die die moderne Gesellschaft zerstörte und das Leben jedes Menschen auf dem Planeten beeinträchtigte. Seine schockierenden Wirkungen breiteten sich auf alle Ecken der Erde aus. Länder schließen Grenzen, Unternehmen schließen überall und die Aktienmärkte verlieren Millionen von Dollar.

Bitcoin verlor in der zweiten Märzwoche innerhalb von 24 Stunden 2.000 USD. Zu Beginn der dritten Woche lagen die Verluste bei 40%. Nachrichten in Bitcoin-Foren und sozialen Netzwerken waren voller Panik. Die Nebenprodukte dieser Pandemie sind Angst und Unsicherheit über die Zukunft. Diese Emotionen, ausgelöst durch die Coronavirus-Pandemie, führten zu einem ernsthaften Verkauf von Bitcoins. Große Börsen wie Bitmex und Binance haben unter der großen Anzahl von Verkaufsaufträgen gelitten.

Die Wiedergeburt von Bitcoin

Nach einigen Tagen der Abwertung stand Bitcoin wieder auf und so etwas wie eine Wiedergeburt begann. Ein plötzlicher Rückgang der Bitcoin-Preise, ähnlich dem vor einigen Wochen beobachteten, erscheint nun unwahrscheinlich, da die Einlagen in Fremdwährung in den letzten Tagen um mehr als 30 Prozent zurückgegangen sind.

Preisschwankungen sind weiterhin vorhanden, aber die Gesamtkurve steigt. In der vergangenen Woche schwankte der Preis um 7.000 USD, was viel stabiler ist als Anfang März. Tatsache ist, dass es Bitcoin auch nach schwerwiegenden Drawdowns immer gelungen ist, auf den Weg der Entwicklung und des Wachstums zurückzukehren.

Wenn Sie also über kostenloses Geld verfügen, ist dies jetzt eine großartige Gelegenheit, Bitcoins zu kaufen zu einem niedrigen Preis, da erwartet wird, dass 2020 das Jahr sein wird, in dem Bitcoin wie 2017 wieder zum Mond geht.

Siehe auch Bitcoin-Broker.

Halbierung von Bitcoin im Jahr 2020

Trotz der Tatsache, dass Bitcoin den schlechtesten Verkauf seit sieben Jahren verzeichnet, bereitet sich die beliebteste Kryptowährung auf einen Bullenlauf nach dem 20. Mai 2020 vor, bei dem die Halbierung stattfinden wird (Halbierung der Belohnung für Bergleute). Analysten sagen voraus, dass dieses Ereignis Bitcoin auf ein historisches Hoch von mehr als 20.000 USD pro Münze bringen könnte.

Bullische Prognosen wurden auch von Privatanlegern verteilt, die Pensionskonten in Kryptowährungen besitzen. In einer von der Bitcoin IRA durchgeführten Umfrage gaben 46% der Kunden an, dass sich Bitcoin in drei Monaten oder weniger auf 8.000 USD erholen wird, und 81% glauben, dass jetzt der beste Zeitpunkt ist, um in Kryptowährungen zu investieren.

Bitcoin ist bereits um 76% von seinem Tief von 3.925 USD am 12. März gewachsen, was durch das Rekordhandelsvolumen in den letzten Wochen unterstützt wurde. Auf dem Weg zu 8000 USD können wir Rückzüge bei Fibonacci-Werten von 23,6% und 38,2% erwarten. Erwarten Sie einen Verkaufsdruck von 7.400 USD und 7.820 USD sowie ein psychologisches Niveau von 8.000 USD, das ebenfalls nahe am Fibo-Niveau von 61,8% liegt.

Da die Leute weiterhin Bitcoins ansammeln, indem sie sie zu einem niedrigen Preis kaufen, kann dies der Münze Liquidität geben. notwendig, um das sich wiederholende historische Bild fortzusetzen. Nach jeder Halbierung der Blockbelohnung erreichte Bitcoin neue Rekordhöhen. Dies ist zweimal in der 11-jährigen Geschichte der Münze passiert. Er sprang von 12 USD auf 175 USD im Jahr 2012 und dann von 652 USD auf 3.190 USD im Jahr 2016. Auf jedes dieser Ereignisse zur Reduzierung der Blockbelohnung folgten eine Bullenrallye, eine rückläufige Korrektur und dann eine lange horizontale Akkumulationsphase.

Es gibt zwei Gründe, warum Ereignisse mit Bitcoin in zwei Höchstwerte unterteilt sind. Erstens bedeutet die Preiserhöhung nach der Halbierung ein konstantes Phänomen im Herzen von Bitcoin, dass Händler jetzt wie nie zuvor Long-Positionen eröffnen, bevor das Ereignis eintritt.

Der nächste Grund hängt mit dem Einfluss auf die Vergütung der Bergleute für den Block und dem wachsenden Mangel an Bitcoins zusammen. Alle vier Jahre wird die Höhe der Vergütung, die Bergleute erhalten, nach dem deflationären Bitcoin-Modell halb so hoch. In diesem Jahr werden die Belohnungen von 12,5 auf 6,25 BTC fallen. Dies bedeutet, dass Bergleute weniger Bitcoins zum Verkauf haben und die Nachfrage gleich bleibt, was den Preis für Kryptowährungen erhöht.

Es gibt ein spezielles Modell, das normalerweise zur Bewertung des Defizits und des Überflusses an Waren und Edelmetallen verwendet wird. Es zeigt jedoch genaue Prognosen des Bitcoin-Wechselkurses seit 2010. Nach diesem Modell wird der Preis für Bitcoin steigen, jedoch in einer viel größeren Reihenfolge. Bis 2021 kann Bitcoin also 100.000 US-Dollar und bis 2024 1.000.000 US-Dollar kosten. Es ist jedoch anzumerken, dass dieses Modell die tatsächliche Nachfrage nach Bitcoins und die Auswirkungen eines Rückgangs der Belohnungen für Bergleute nicht berücksichtigt.

Dennoch können wir zumindest kurzfristig feststellen, dass Bitcoin in einer starken Position ist, um nach dem Ereignis im Mai neue Niveaus zu erreichen, was dank des Rekordhandelsvolumens und des beschleunigten Wachstums mit einer Verringerung der Belohnungen verbunden ist.

Dies ist möglicherweise das dritte Mal, dass Bitcoin in 11 Jahren ein neues Rekordhoch erreicht und die Marke von 20.000 USD überschreitet.

Sehen Sie auch, welche Kryptowährungsbroker vorhanden sind.

Wie kann man mit Coronavirus Geld verdienen?

Im Gegensatz zu den aktuellen Stimmungen und Prognosen im Finanzsektor ist die Zukunft von Bitcoin recht vielversprechend. Um die Pandemie zu bekämpfen, drucken die Vereinigten Staaten, Großbritannien und andere Regierungen aktiv Geld aus der Luft. Dies ist keine ideale Lösung, aber es ist das, was sie jetzt tun können. Ihr Ziel ist es, die Auswirkungen des Coronavirus auf die Börse zu mildern. Diese Aktion hat jedoch negative Konsequenzen für die Zukunft.

Der Zufluss von Bargeld in jede Volkswirtschaft wird definitiv ihre Währung schwächen und Inflation verursachen, da großes Geld begrenzte Güter und Dienstleistungen verfolgt. Alles wird teurer und Ihr Geld auf der Bank verliert einen Teil seines Wertes.

Vor der Pandemie war die Weltwirtschaft bereits fragil, und Sie können davon ausgehen, dass die aktuelle Situation sie in eine Depression stürzen könnte, die schlimmer sein wird als 2008. Es ist unklar, ob Regierungen diese Konsequenzen erfolgreich bewältigen können.

Während der Finanzkrise wird Bitcoin wahrscheinlich zu einem Zufluchtsort für Investoren, da es deflationärer Natur ist und von keiner Organisation oder Regierung kontrolliert wird. Bei einer begrenzten Verteilung von Bitcoin-Münzen und einem Ansatz zur Halbierung besteht kein Zweifel daran, dass es seltener als Gold sein wird und sein Preis stetig steigen wird.

Wir empfehlen, Bitcoin jetzt zu kaufen, wenn Sie über kostenloses Geld verfügen, während der Preis niedrig ist. Als Austausch empfehlen wir Ihnen, einen zuverlässigen und vertrauenswürdigen Kryptowährungsaustausch Binance zu verwenden. Vor dem Hintergrund der Krise, steigender Warenpreise, eines aufgeblähten Dollars und niedrigerer Zinssätze bei Banken kann Bitcoin in diesem Jahr Ihre Investitionen verdoppeln und sogar verdreifachen, und in Zukunft wird Ihr Gewinn möglicherweise noch höher.

Profitable Investition! Pass auf dich auf!

Siehe auch den Artikel "Was ist ein Börsengang".