Entschädigungsfonds FSCS

Broker
Bewertung
Informationen
Spread
508
Bewertung
24 0 1
Bewertungen
$500
Min. Kaution
1:500
Max. Schulter
Spread
347.2
Bewertung
3 0 0
Bewertungen
$100
Min. Kaution
1:500
Max. Schulter
Spread
332
Bewertung
0 0 0
Bewertungen
$25
Min. Kaution
1:500
Max. Schulter
Spread

FSCS (Financial Services Compensation Scheme) ist ein Programm für Entschädigung im Bereich der Finanzdienstleistungen, die von der britischen Ausgleichs Fonds, das ist die Letzte Instanz die Betreuung der Kunden, wenn eine Gesellschaft in Konkurs und nicht mehr in der Lage seinen Kunden den Schaden zu ersetzen. Diese Organisation begann Ihre Tätigkeit mit 1. Dezember 2001 auf der Grundlage des Gesetzes der britischen Regierung «Über Financial Services and Markets» im Jahr 2000. FSCS ist völlig unabhängig von der britischen Regierung Organisation und Service für die Kunden von Finanzunternehmen absolut kostenlos. Entschädigungsfonds FSCS deckt alle Unternehmen, die genehmigten britischen Regulierungs-Organisationen FCA und PRA, und kann auch ein Bürge anderen europäischen Firmen, die Ihre Tätigkeit im Vereinigten Königreich, aber die Lizenz in anderen regulierenden Organisationen Ihrer Länder.

Die Objekte des Schutzes des Fonds FSCS sind:

  • Versicherungspolicen;
  • Beiträge und Einlagen;
  • Versicherungs-Vermittlung (Versicherung Reisen und Pauschalreisen);
  • Investment-Geschäft;
  • Wohnungsbau Kreditvergabe.

Maße Entschädigungen FSCS

Eine Entschädigung von FSCS können die Kunden nur jene Firmen, die anerkannt wurden insolvent. Für diesen Ausgleichsfonds kann eine unabhängige Untersuchung, um mögliche betrügerische Handlungen. Entschädigung gezahlt wird nur für den finanziellen Verlust von Privatkunden und Kleinunternehmen. Die maximale Höhe der Entschädigung pro Person hängt von jedem Einzelfall ab, kann aber nicht mehr als 75 000 britischen Pfund für Einlagen für Firmen, die insolvent nach 2010, und seit dem 3. Juli 2015 FSCS gewährt eine Entschädigung bis zu 1 Million britische Pfund für Kurzfristige große Einlagen im Falle der Insolvenz der Bank.

Die maximale Entschädigung für Investitionen mitlässt 50 000 Pfund Sterling pro Person. Für Hypothekenkredite gilt auch die maximale Entschädigung bis zu 50 000 Pfund. Zahlung per Versicherungsgeschäft verbunden gelten ohne Einschränkung.

So Entschädigungsfonds FSCS ist eine Garantie für Investoren und falls Brokerage-Unternehmen wird in Konkurs und nicht in der Lage, sich vollständig zu erholen Liquide Mittel und Wertpapiere Ihren Kunden, das FSCS kompensiert Verluste von bis zu 50 000 Pfund Sterling. Dabei ist zu beachten, dass das FSCS ist eine nicht regelnde Organisation und nicht der Ausschuss für Streitigkeiten, also in FSCS nicht senden einen Anspruch auf Makler zu erstatten und außerbörsliche Schäden oder entgangenen Gewinn. Aber wenn man bedenkt, dass FSCS arbeitet zusammen mit zuverlässigen britischen Prüfer, wie der FCA, dann Ausgleichsfonds ist eine hervorragende Ergänzung und dient als eine Art Versicherung Ihres Geldes für höhere Gewalt.